Orthofit | Kinesis | itensic

Stabilisierung und Durchblutung
mehr Beweglichkeit verkürzter Muskelgruppen
Schmerzlinderung

Orthofit

Sie möchten wieder...

  • Im Garten arbeiten
  • Längere Spaziergänge unternehmen – auch auf dem “Lübecker Pflaster”
  • Die Socken ohne Schmerzen anziehen
  • Sicher Fahrrad fahren
  • Morgens mit weniger Schmerzen aufstehen
  • Aktiv Ihre Freizeit und Reisen gestalten

Sie haben orthopädische Beschwerden in den großen Gelenken des Körpers – Rücken, Schulter, Hüfte oder Knie, z.B. Verspannungen, Skoliose, Arthrose, “Schulterdachenge” (Impignement-Syndrom), Gleitwirbel, Bandscheibenvorwölbung – oder – Vorfall, nach einer Gelenkoperation oder wollen Reha/medizinische Trainingstherapie weiterführen?

Orthofit

Ihr Programm

Gerätegestütztes Aufbautraining
zur Stabilisierung der Gelenksicherungsmuskulatur

Muskellängentraining
in unserem neuen Five ® Rücken- und Gelenkzentrum

Betreuung
durch Dipl.-Sportlehrer, Physiotherapeuten, Sporttherapeuten und Reha-Trainer

Teilnahme an empfohlenen Kursen:
z.B. Rückentraining, sanfte Gymnastik oder Pilates

 
 

STARTEN SIE JETZT

Rüchentraining in Lübeck

 

 

Kinesis - one

Alle Vorteile von Bewegung in einem Gerät!

Kinesis wurde aus der Idee heraus entwickelt, den Menschen innerhalb seines natürlichen Bewegungsablaufs zu trainieren. Ein komplett freies Bewegungsmuster ermöglicht dem Trainierenden dreidimensionale Bewegungsabläufe für eine grenzenlose Bewegungserfahrung.

Es wird nicht ein einzelner kleiner Muskel angesprochen, sondern es aktiviert die gesamte kinetische Muskelkette. Entsprechend ist Kinesis one zertifiziert für den Einsatz in Reha-Zentren und im medizinischen Trainingsbereich.

Kinesis one

Training gegen Rückenschmerz in Lübeck

 

 

itensic

Die kleinste Rückenstraße der Welt

Was dem Baum der Stamm, ist dem Menschen der Rumpf. Kraft und Ausdauer können wir nur aus einer starken Rumpfmuskulatur beziehen. Sie stützt die Wirbelsäule und gibt dem Körper in seiner Mitte echte und nachhaltige Stabilität.

Hier setzt die neu entwickelte itensic-Gerätelinie an, die sich von anderen Sport-Maschinen in wesentlichen Aspekten unterscheidet. itensic steht für gezieltes und medizinisch fundiertes Training, das Rücken und Bauch zugleich von innen heraus kräftigt.

itnesic Rückentraining

Unsere Erfolgsgeschichten

 

Christine Wilken

“Ich trainiere im Carstens seit über 9 Jahren und habe seit dem deutlich weniger Rückenprobleme und mein Gewicht gehalten.
Dazu nutze ich den großen Gerätepark und die tollen Kurse. Selbst als ich durch Krankheit aussetzen musste, war es problemlos, eine Pause zu machen. Danach habe ich mit kompetenter Beratung wieder angefangen.”
Christine Wilken, Jahrgang 1959

 

Hans-Georg Rath

“Als angenehm empfinde ich, dass nicht nur junge Fitnessbegeisterte, sondern auch deutlich Ältere, Berufstätige, Gleichgesinnte und Sportler, also ganz „normale“ Menschen hier trainieren. Das macht die entspannte Atmosphäre aus, in der ich mich sehr wohl fühle.”
Hans-Georg Rath, Jahrgang 1957

 

Jana Lorenzen

“Das Carstens Gesundheitstraining hat mir meine Mutter empfohlen und ich trainiere inzwischen seit über 8 Jahren in diesem Studio. Meine Schwerpunkte liegen im Cardio- und Figurtraining, regelmäßig besuche ich Pilates und Bauch,- Beine,-Po-Kurse.”
Jana Lorenzen, Jahrgang 1986

Thomas Neff

“Den inneren Widerstand zu überwinden, fällt mir im Carstens nicht schwer: Mit meinen Problemen im Bereich der Lendenwirbelsäule bin ich top eingestellt und beim Ausdauer- und Konditionstraining spüre ich den Erfolg! Gute Betreuung und Erfolg ist die beste Motivation.”
Thomas Neff, Jahrgang 1964

 

Klaus Meyer

„Als Mitglied der „ersten Stunde“ hat mich in den über 12 Jahren das Carstens sportlich und sporttherapeutisch begleitet.
Ob die Berücksichtigung meiner „alten“ Bandscheiben-Op beim Trainingsstart oder die Kniearthroskopie von 2011, immer wurden die Trainingspläne angepasst und kompetent betreut. Ein Diplom-Sportlehrer oder eine Physiotherapeutin stehen mir als Ansprechpartner zur Verfügung. Ich freue mich über meine persönliche Fitness.“
Klaus Meyer, Jahrgang 1944

 

Hans Gräber

Hält sich fit auf dem Crosstrainer, den Rückentrainingsgeräten und beim Gleichgewichtstraining.
Hans Gräber, Jahrgang 1924

NEWS
KONTAKT